Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Denovali Residency Concert Series 6 Greg Haines (uk) + Petrels (uk) – Scheune Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Greg Haines aktuelles Album "Where We Were" offenbart sich beim ersten Hören als Überraschung. Die stufenförmigen Streicherparts, die eine so zentrale Rolle in seinen vergangenen Werken gespielt haben, sind verschwunden und wurden durch verschachtelte Spuren von Synthesizern ersetzt, die ihrerseits durch Aufnehmen und Abspielen auf Analogbändern einen eigenen Klang bekommen haben. Jegliche Klavierparts wurden so weit transformiert und verfremdet, dass ihr ursprünglicher Klang teilweise kaum auszumachen ist. Augenblicke ruhiger, behäbiger Texturen sind immer noch vorhanden, allerdings eingebettet in rhythmische Tracks, die sich vereinzelt den Playlisten der Clublandschaft annähern.

Petrels. Seit der Veröffentlichung seines Debütalbums “Haeligewielle” 2011 ist Petrels konstant durch Europa getourt und teilte sich die Bühne mit Musikern wie Tim Hecker, FIRE!, Nate Young (Wolf Eyes), Trouble Books, Fennesz, Nadja, und Hans-Joachim Roedelius (Cluster). Darüber hinaus kollaborierte und erstellte er zuletzt Remixes für und mit u.a. Duane Pitre, Brassica, Talvihorros und Max Cooper. Petrels‘ Output ist bekanntermaßen aufregend vielschichtig und unvorhersehbar.