Schauspiel |

DER AUFSTAND – projekttheater dresden | Alle Veranstaltungen

 

DER AUFSTAND


chekh-OFF players berlin - https://naintheatercolaborativ.wordpress.com/

Spiel: Soheil Boroumand | Regie: Beatrice Scharmann | Ausstattung: Roy Spahn | Videointerview: Judith Meister | Videoprojektionen: Maryvonne Riedelsheimer | Dramaturgie: Michael Isenberg | Graphik: Livia von Seld | Pressephoto: Jenny Fitz | Dokumentation: Matthias Hainke
mit freundlicher Unterstützung des Michael Tschechow Studio Berlin, Theaterhaus Mitte Berlin, Livia von Seld;
gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen, Förderverein Forum Kreuzberg e.V

Nach "Die Hamletmaschine" von Heiner Müller
Eine Gemeinschaftsproduktion der "chekh-OFF players berlin" und "[nain]TheaterColaborativ"
1989 riefen die Menschen auf den Straßen: Wir sind das Volk. 
Nun rufen sie wieder. 
Sind es andere Menschen? Oder andere Zeiten? 
In Heiner Müllers „Hamletmaschine“, einem der wichtigsten Theatertexte des 20. Jahrhunderts, kämpft ein Schauspieler mit den Geistern der Vergangenheit und den Gespenstern der Zukunft. Er findet sich wieder in gescheiterten Revolutionen und kommenden Aufständen, zwischen Utopien und Schrecken des Neuen. Heute, 20 Jahre nach dem Tod des Autors, erscheint der Text aktueller denn je.

Quelle: Projekttheater