Wissenswertes |

Der Fall in der Tasche - Beispiele aus dem Alltag Jugendlicher in der DDR – Theaterplatz - Pavillon der Stiftung Friedliche Revolution | Alle Veranstaltungen

 

Der Fall in der Tasche - Beispiele aus dem Alltag Jugendlicher in der DDR

Sächsischer Landesbeauftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR: Der Fall in der Tasche - Beispiele aus dem Alltag Jugendlicher in der DDR Bei dem Projekt erkunden Schüler den Alltag DDR-Jugendlicher in den 1980er Jahren. Sie arbeiten in Kleingruppen. Jede Gruppe erhält einen Koffer mit verschiedenen Materialien und einem Arbeitsauftrag. Anhand von Fallbeispielen und mit Hilfe von Stasi-Dokumenten, Hintergrundinformationen, Fotos und Originalgegenständen bearbeiten die Schüler folgende Themen: Ideologische Beeinflussung von Kindern und Jugendlichen in Schule und Freizeit, Militarisierung der Jugendlichen, Jugendliche Randgruppen (Punks, Friedensbewegung, alternative Umweltgruppen)

quelle: frei_raum