• Startseite
  • Veranstaltung
  • DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
19 Donnerstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Schauspiel |

DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME – Felsenbühne Rathen | Alle Veranstaltungen

 

DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME

Schauspiel mit Musik nach dem Roman von Victor Hugo - Fassung von Peter Dehler

MIT TOM PAULS ALS QUASIMODO

Mehr
13.07.2017 20:00
Details www.landesbuehnen-sachsen.de
Alle in Felsenbühne Rathen
Kurort Rathen (S-Bahn S1)
13/07/2017 20:00 13/07/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME Felsenbühne Rathen 38 DD/MM/YYYY
14.07.2017 20:00
Details www.landesbuehnen-sachsen.de
Alle in Felsenbühne Rathen
Kurort Rathen (S-Bahn S1)
14/07/2017 20:00 14/07/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME Felsenbühne Rathen 38 DD/MM/YYYY
15.07.2017 20:00
Details www.landesbuehnen-sachsen.de
Alle in Felsenbühne Rathen
Kurort Rathen (S-Bahn S1)
15/07/2017 20:00 15/07/2017 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME Felsenbühne Rathen 38 DD/MM/YYYY
 

Wie ein Dom ragen die Gipfel der Felsenbühne in den Himmel und bilden eine einmalige Kulisse für die berühmte Liebesgeschichte zwischen der schönen Esmeralda und dem hässlichen Glöckner Quasimodo aus Victor Hugos berühmtem Roman. Er entführt uns in das Paris des 15. Jahrhunderts. Auf dem jährlichen Narrenfest zieht Esmeralda alle Blicke auf sich. Domprobst Frollo verfällt ihr augenblicklich und auch Quasimodo verliebt sich so, dass er Esmeralda entführen will. Dabei wird er von Phoebus, einem Hauptmann der königlichen Garde, gestellt, in den sich Esmeralda unsterblich verliebt hat. Als sich beide nächtens treffen, wird Phoebus von dem eifersüchtigen Frollo niedergestochen. Der Priester entkommt unerkannt. Statt seiner wird Esmeralda des Mordes und der Hexerei angeklagt ... 

Quelle: Landesbühnen Sachsen