• Startseite
  • Veranstaltung
  • Der Historienmaler Theobald von Oer (1807–1885) zur Zeit der Romantik in Dresden
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
30 Donnerstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Vortrag |

Der Historienmaler Theobald von Oer (1807–1885) zur Zeit der Romantik in Dresden – Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik | Alle Veranstaltungen

 

Der Historienmaler Theobald von Oer (1807–1885) zur Zeit der Romantik in Dresden

Theobald von Oer, 1807 in Stromberg/Westfalen geboren, studierte von 1827–1831 an der Kunstakademie in Dresden bei Friedrich Matthäi und von 1832–1836 an der Akademie in Düsseldorf bei Wilhelm von Schadow. Nach Reisen durch Belgien, Nordfrankreich, Italien und Nordafrika kehrt von Oer 1839 nach Dresden zurück, wo er fortan lebte und arbeitete. Der Vortrag gibt einen Einblick in das umfangreiche und vielfältige Schaffen eines Dresdner Künstlers des 19. Jahrhunderts, dessen OEuvre es neu zu entdecken gilt.

Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 3 Euro

Quelle: museen-dresden