• Startseite
  • Veranstaltung
  • Der Liebestrank / L´elisir d`amore
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
28 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Oper |

Der Liebestrank / L´elisir d`amore – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

  Mehr
11.03.2018 18:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
11/03/2018 18:00 11/03/2018 20:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Der Liebestrank / L´elisir d`amore (Dresdentag) Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
15.03.2018 19:30
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
15/03/2018 19:30 15/03/2018 21:30 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Der Liebestrank / L´elisir d`amore Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
23.03.2018 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
23/03/2018 19:00 23/03/2018 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Der Liebestrank / L´elisir d`amore Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
29.03.2018 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
29/03/2018 19:00 29/03/2018 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Der Liebestrank / L´elisir d`amore Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
01.04.2018 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
01/04/2018 19:00 01/04/2018 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Der Liebestrank / L´elisir d`amore (Familienvorstellung) Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

L’elisir d’amore / Der Liebestrank

Gaetano Donizetti
Melodramma in zwei Akten von Gaetano Donizetti 
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
 
Ein Ort, irgendwo im Nirgendwo; eine Welt, die das Lieben verlernt hat. Nur zynischen Spott erntet in dieser Trostlosigkeit Nemorino, der bis zur Selbstverleugnung in Adina verliebt ist. Auch sie fühlt sich fremd in ihrer Umgebung, weist Nemorino jedoch zurück und gibt dem schneidigen Hauptmann Belcore den Vorzug. Hilfe verspricht der durchreisende Quacksalber Dulcamara. Mit seinem »Liebestrank der Isolde«, der zwar nur simpler Bordeaux ist, doch genauso gut seine Wirkung entfaltet, verführt er die Menschen, ihre Träume zu leben – und macht Nemorino zum begehrenswertesten Junggesellen des Ortes. Mit feinstem italienischen Belcanto erzählt Donizetti eine Geschichte, in der die Liebe in all ihren Spielarten augenzwinkernd aufs Korn genommen wird.
Quelle: Semperoper Dresden