Musiktheater |

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Stefan Johannes Hanke
Musiktheater von Stefan Johannes Hanke 
In deutscher Sprache
 
»Sitzt nicht nur rum. Macht was. Glaubt an mich. Glaubt an euch. Glaubt an irgendwas!« Es scheint ganz einfach, ein Glückskind zu sein, wenn man sich nur auf seine Fähigkeiten verlässt. So jedenfalls läuft das Glückskind in Stefan Johannes Hankes Stück »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren« nach dem gleichnamigen Märchen von den Gebrüdern Grimm durch das Leben. Mit unerschütterlichem Selbstvertrauen und Optimismus entrinnt es kinderleicht den tödlichen Intrigen des Königs und kommt selbst aus Teufels Küche unversehrt wieder hinaus, um am Ende das kranke Land zu heilen und – wie sollte es anders sein? – die schöne Prinzessin zur Frau zu nehmen. Die Kinderoper, die der Komponist Stefan Johannes Hanke 2012 im Auftrag der Staatsoper Hannover schuf, strotzt musikalisch vor Übermut des Glückskindes, findet aber auch ironische und düstere Töne. »Der Teufel mit den drei goldenen Haaren« zieht seit der Uraufführung das kleine und das große Publikum immer wieder in seinen Märchenbann.