Kindertheater |

DER WEIHNACHTSBAUM DER WÜNSCHE - Große Spannung vor dem Weihnachtsfest – Theater Meissen | Alle Veranstaltungen

  Mehr
16.12.2016 10:00
Details www.theater-meissen.de
Alle in Theater Meissen
  KIDS16/12/2016 10:00 16/12/2016 12:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER WEIHNACHTSBAUM DER WÜNSCHE - Große Spannung vor dem Weihnachtsfest (Abenteuer mit KESS ab 3 Jahre) Theater Meissen 38 DD/MM/YYYY
18.12.2016 16:00
Details www.theater-meissen.de
Alle in Theater Meissen
  KIDS18/12/2016 16:00 18/12/2016 18:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER WEIHNACHTSBAUM DER WÜNSCHE - Große Spannung vor dem Weihnachtsfest (Abenteuer mit KESS ab 3 Jahre) Theater Meissen 38 DD/MM/YYYY
19.12.2016 10:00
Details www.theater-meissen.de
Alle in Theater Meissen
  KIDS19/12/2016 10:00 19/12/2016 12:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DER WEIHNACHTSBAUM DER WÜNSCHE - Große Spannung vor dem Weihnachtsfest (Abenteuer mit KESS ab 3 Jahre) Theater Meissen 38 DD/MM/YYYY
 

DER WEIHNACHTSBAUM DER WÜNSCHE

2013 erlebte das dritte Abenteuer mit Kess seine gefeierte Premiere. Ganz und gar weihnachtlich geht es darin zu und besonders um das große Thema “Wünsche”. Alle Jahre wieder schreiben Kinder ihren Wunschzettel und fragen sich bang: Werden alle Wünsche in Erfüllung gehen? Gemeinsam mit den Kindern gehen KESS und ihre Freunde mit viel Humor der Frage nach, ob es überhaupt gut ist, wenn man alles bekommt, was man sich wünscht?

Zum Stück:
Tommy hat keine Ahnung von Weihnachten und präsentiert stolz sein Weihnachtsmannkostüm. Großes Gelächter im Saal, denn Tommy hat definitiv ein falsches Kostüm erwischt. Also flitzt er noch mal los…
Kess freut sich riesig auf Weihnachten, aber zum Weihnachtsglück fehlt ihr noch der Weihnachtsbaum, den sie völlig vergessen hat. Vielleicht weiß der Hüter der Weihnachtsbäume Rat? Leider ist er ein grummeliger Kohlkopf. Obwohl er alles haben kann, was er sich wünscht, ist er nicht glücklich. Verstehst du das? Und was wünschst du dir eigentlich zu Weihnachten?

Quelle: Theater Meissen