Oper |

Die Fledermaus – Semperoper Dresden | Alle Veranstaltungen

  Mehr
27.12.2016 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
27/12/2016 19:00 27/12/2016 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Die Fledermaus Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
31.12.2016 17:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
31/12/2016 17:00 31/12/2016 19:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Die Fledermaus Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
01.01.2017 14:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
01/01/2017 14:00 01/01/2017 16:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Die Fledermaus Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
01.01.2017 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
01/01/2017 19:00 01/01/2017 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Die Fledermaus Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
05.01.2017 19:00
Details www.semperoper.de
Alle in Semperoper Dresden
Theaterplatz (Tram 4, 8, 9)
05/01/2017 19:00 05/01/2017 21:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Die Fledermaus Semperoper Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Die Fledermaus

Johann Strauß  -  Operette in drei Aufzügen von Johann Strauß 
In deutscher Sprache
 
Sie ist ein Paradestück der Goldenen Operettenära: Als übermütiges Verkleidungsspiel in Champagnerlaune erfreut sich Johann Strauß’ »Die Fledermaus« auch an der Semperoper nicht nur zum Jahreswechsel immer wieder höchster Beliebtheit. Um sich an seinem Freund Eisenstein zu rächen, inszeniert Dr. Falke ein ausgeklügeltes Verwechslungsspiel beim Ball des Prinzen Orlofsky. Während Eisenstein vermeintlich unerkannt mit seinem kostümierten Zimmermädchen flirtet, kommt auch seine Frau auf ihre Kosten. Nur deren Liebhaber Alfred muss als vorgeblicher Eisenstein die Nacht im Gefängnis verbringen. Als schließlich alle Masken fallen und die außerehelichen Techtelmechtel ans Licht kommen, zeigt sich, wie gut die Rache der Fledermaus aufging.
Quelle: Semperoper Dresden