Wissen |

„Die heitere Muse als Dorfschönheit“ – Rathauses Leuben | Alle Veranstaltungen

 

Die Staatsoperette Dresden bekommt eine neue Spielstätte im Herzen der Stadt. Mit dem Umzug ins Kraftwerk Mitte und dem dortigen Spielbeginn ab Dezember endet die 70-jährige Ära des beliebten Musiktheaters im Stadtteil Leuben. Grund genug, diese Zeit noch einmal Revue passieren zu lassen und die traditionsreiche Geschichte dieses Theaters in einer Ausstellung zu würdigen.

Ab Mittwoch, 4. Mai, ist die Ausstellung „Die heitere Muse als Dorfschönheit“ im Rathaus Leuben, Hertzstraße 23, zu sehen. Gezeigt werden unter anderem bisher nicht veröffentlichte Fotos, originelle Requisiten, Kostüme und Zeitdokumente. Ein Zeitstrahl zeigt den langen Weg der Staatsoperette von den Anfängen bis hin zum Neubau.

Die Ausstellung ist bis zum 22. Juli im Bürgersaal des Ortsamtes Leuben, Hertzstraße 23, zu besichtigen.

Geöffnet ist die Ausstellung von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

quelle dresden.de