Komödie |

DIE HEXE BABA JAGA - TEIL 1 – Boulevardtheater Dresden | Alle Veranstaltungen

18.12.2016 11:00
Details boulevardtheater.de
Alle in Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (Tram 7, 10, 12; S-Bahn S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (Tram 7,12)
KIDS18/12/2016 11:00 18/12/2016 13:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DIE HEXE BABA JAGA - TEIL 1 Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
18.12.2016 15:00
Details boulevardtheater.de
Alle in Boulevardtheater Dresden
Freiberger Straße (Tram 7, 10, 12; S-Bahn S1, S2)
Alfred-Althus-Str. (Tram 7,12)
KIDS18/12/2016 15:00 18/12/2016 17:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de DIE HEXE BABA JAGA - TEIL 1 Boulevardtheater Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

DIE HEXE BABA JAGA - TEIL 1

DIE MÄRCHENKOMÖDIE FÜR DIE GANZE FAMILIE

Man nehme: 
eine verrückte Hexe, ein hübsches Mädchen, einen schlichten Müllerburschen, eine stotternde Küchenschabe, das Väterchen Frost, samt seinem Schneeflöckchen Snegurotschka, und eine Prise russische Seele – fertig ist der Grundstoff für den ersten Teil des großen Märchenspaßes!
Da ist Anjuscha, die Schöne, die seit vielen Jahren bei der bösen und verdrehten Baba Jaga schuften muss. Eines Tages jedoch flieht sie – die Einsicht, dass sich ihretwegen wohl nie ein tapferer Prinz ins Abenteuer stürzt lässt sie ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen.
Iwanuschka, der Schlichte, ist von einem anderen Traum beseelt – von Schönheit. Er erhofft sich Hilfe von Baba Jaga, denn er ist leider etwas hässlich geraten. Natürlich hintergeht ihn das böse Weib und verwandelt ihn in einen Bären. Sie zwingt ihn, ihr bei der Verfolgung von Anjuscha beizustehen, sonst verwandelt sie ihn nicht zurück.
Die Jagd beginnt und Pleiten, Pech und Pannen sind vorprogrammiert. Natürlich schalten sich noch Väterchen Frost und seine pummelige Assistentin Snegurotschka, das Schneeflöckchen, ein und machen das bunte Treiben komplett.
2005 erblickte die Hexe Baba Jaga mit diesem Stück das Licht der Theaterwelt und wurde so zum Kult. 
Fast eine halbe Million Zuschauer besuchten Baba Jaga seitdem bei ihren folgenden Abenteuern. 
Heute, neun Jahre später, hat der erste Teil nichts von seinem Reiz verloren – noch immer freuen sich die Kleinen über die verrückte Hexe und die Großen lachen, wenn Väterchen Frost seine dicke Schneeflocke vorm Zerplatzen rettet.

Quelle: Boulevardtheater