• Startseite
  • Veranstaltung
  • Die Suche nach dem roten Faden von Annegret Kaiser
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Malerei/Grafik/Zeichnungen |

Die Suche nach dem roten Faden von Annegret Kaiser – Medienkulturhaus PENTACON Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Annegret Kaiser liebt das Spiel mit Formen und Farbe. So finden sich in Ihren Werken, neben pastöser oder manchmal durchscheinender Ölfarbe, auch Naturprodukte. Sie kombiniert scheinbar sich abstoßende Materialien und kratzt auch mal Spuren in Ihre Leinwände. Sie kommuniziert so nach jedem Arbeitsschritt mit dem Bild, geht immer wieder auf die Suche nach dem roten Faden...

Dass das Bild dabei auch ein Abbild des unbewussten Labyrinths der inneren Welt, der Gedanken und Gefühle der Künstlerin ist, aber auch ein Spiegel der Resonanz ihrer Umwelt, kann der Betrachter gut erspüren. Themen der Zwischenmenschlichkeit, der Politik, Psychologie und vieles andere verarbeitet sie im Malen. Es ist immer wieder ein leichtes Spiel, aber auch ein ernsthafter Versuch im Momentanen Sein einen Weg zu finden, sich zu entscheiden für einen Weg. Dieser Prozess kann einige Wochen dauern- oder Jahre.

Aber auch der Betrachter soll einen roten Faden in den Werken der Künstlerin für sich finden können. So entstehen neue Fäden, die miteinander verwoben werden und eine neue Bedeutung bekommen.Auf dieser Grundlage findet zur Vernissage ein interaktives Miteinander statt. Annegret Kaiser möchte, im wahrsten Sinne des Wortes, mit ihren Gästen einen roten Faden weben...Die Galerie des Medienkulturhauses stellt vom 14. September bis 30. Oktober 2015 verschiedene Werke der jungen Künstlerin aus.

Quelle: PENTACON