|

Die verbotenen Filme: Der Frühling braucht Zeit – Theaterplatz - Pavillon der Stiftung Friedliche Revolution | Alle Veranstaltungen

 

Die verbotenen Filme: Der Frühling braucht Zeit

Grobe Fahrlässigkeit ­ oder gar Sabotage? Die Ankläger werfen DDR- Ingenieur Heinz Solter (Eberhard Mellies) einiges an den Kopf: Weil er eine fehlerhafte Ferngasleitung freigegeben habe, sei die Energieversorgung großer Gebiete ausgefallen. Doch Solters Rechtfertigung bringt den SED-treuen Untersuchungsrichter ins Grübeln: Der Ingenieur erklärt, Direktor Faber (Günther Simon) habe die Freigabe der Leitung erzwungen, um bei der Partei zu glänzen.

quelle: frei_raum