Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Montag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

DIRK DARMSTAEDTER – Club Bärenzwinger | Alle Veranstaltungen

 

Dirk Darmstaedter trat erstmals 1988 in das Rampenlicht der internationalen Musikszene als er mit seiner Band The Jeremy Days für eine kleine, aber (vor allem für eine deutsche Band) beeindruckende Serie an Hits sorgte, die auch 26 Jahre später noch gerne von Radiosendern in ganz Deutschland gespielt werden. Allen voran die Single „Brand New Toy“, die bis auf Platz 11 der Hitparade kletterte. Die Band löste sich 1996 nach fünf Alben auf. Ein Jahr später veröffentlichte Darmstaedter sein erstes Soloalbum bei Universal und schlidderte geradewegs in die erste große Krise der Plattenindustrie, aus der er sich selbst mit der Gründung von Tapete Records befreite. Tapete wurde schnell zu einem der angesagtesten Independent-Labels Deutschlands und der musikalischen Heimat von Acts wie Lloyd Cole, Bernd Begemann oder Niels Frevert. Darmstaedter selbst veröffentlichte unter eigenem Namen und als Bandprojekt Me and Cassity insgesamt elf Alben auf Tapete. 2014 verließ er das Label im Guten, um sich wieder voll auf seine eigene musikalische Karriere konzentrieren zu können. Die erste Platte „Before We Leave“ löste dann auch gleich euphorische Reaktionen aus. Das Musikmagazin Hifi Stars mutmaßte sogar: »…es ist das beste Album seiner Solokarriere, vielleicht sogar all seiner Veröffentlichungen seit seiner Zeit mit den Jeremy Days.« Und so darf man gespannt sein, was die „Beautiful Criminals“ als Beute mitbringen werden.

quelle konzertkasse dresden