Schauspiel |

DREI MAL LEBEN – Societaetstheater | Alle Veranstaltungen

 

Bisher war Henri nur mittelmäßig erfolgreich. Nun hofft er auf einen Aufstieg zum Forschungsdirektor. Ohne Unterstützung seines renommierten Vorgesetzten und Mitglied des Entscheidungsgremiums Hubert Finidori wird es für ihn aber schwer werden. Deshalb laden Henri und seine Frau Sonja das Ehepaar Finidori zum Abendessen ein. Doch während man noch den morgigen Abend bespricht, steht Hubert mit seiner Frau Ines bereits vor der Tür. Einen Tag zu früh und nichts ist vorbereitet. Kein glücklicher Beginn für einen netten, erfolgversprechenden Abend - zumal sich Hubert offensichtlich mehr für Sonjas Gegenwart als für Henris Zukunft interessiert, das eigene Kind im Nachbarzimmer den Aufstand probt und Ines nicht nur ein Problem mit ihrer Laufmasche hat. “Dieser Abend läuft etwas aus dem Ruder”, konstatiert Henri. Aber es kommt noch schlimmer … +++Yasmina Rezas Komödie über die Abgründe und Selbstbehauptungen unseres Lebens zeigt in drei Variationen, wie der Abend verlaufen könnte. Was fast als Komödie in feydeau'scher Manier beginnt, wächst sich aus zu einem Alptraum à la Bunuel. Eben – Drei Mal Leben.
Quelle: Societaetstheater