|

Dresden im Nationalsozialismus (Zeitgeschichte) – Kulturpalast Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Dresden im Nationalsozialismus

Vom Aufstieg der NSDAP – im Mutterland der Sozialdemokratie – zur ersten Ausstellung entarteter Kunst in Deutschland. Von der ersten Bücherverbrennung des „tausendjährigen Reiches“ zur zerstörten Synagoge Gottfried Sempers. Diese Führung widmet sich einem der dunkelsten Kapitel der Stadtgeschichte, der Rolle Dresdens im Nationalsozialismus. Unser Rundgang durch die Innenstadt blickt hinter vertraute Fassaden und erzählt andere Geschichten von Altmarkt, Semperoper und Brühlscher Terrasse.