• Startseite
  • Veranstaltung
  • DRESDNER GEDENKTAG 2017
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
28 Freitag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
01 02 03 04 05 06 07
Klassik |

DRESDNER GEDENKTAG 2017 – Albertinum Dresden - SKD | Alle Veranstaltungen

 

DRESDNER GEDENKTAG

Schostakowitschs Siebte Sinfonie ist zum Symbolwerk des Widerstands gegen den deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 geworden. Das Stück wurde sofort als Kommentar zu den aktuellen Vorgängen verstanden und erlangte so rasch große Bekanntheit. Ein Sonderflugzeug durchbrach die Luftblockade Leningrads, um die Partitur in die eingeschlossene Stadt zu bringen. Auch in den USA war das Stück bereits 1942 zu hören. Die Sinfonie ist aber nicht nur ein Stück komponierte Zeitgeschichte, sie schließt sich auch an die große europäische Sinfonietradition an. In ihren vier dem klassischen Schema folgenden Sätzen entfaltet sich ein gewaltiges Drama, das den Zuhörer ununterbrochen in atemloser Spannung hält. 

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Sinfonie Nr. 7 C-Dur "Leningrader" op. 60 

Michael Sanderling | Dirigent

quelle dresdner philharmonie