Messe |

Dresdner Grafikmarkt – Sparkassenhaus am Güntzplatz | Alle Veranstaltungen

 

Der 34. Dresdner Graphikmarkt findet am Sonnabend, dem 14. November 2015 von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, dem 15. November 2015 von 10 bis 16 Uhr in der Kundenhalle des Sparkassenhauses der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Güntzplatz 5, 01307 Dresden, statt. Es werden graphische Blätter, Zeichnungen, Aquarelle und andere Arbeiten auf Papier von 102 Künstlerinnen und Künstlern angeboten.

Liste der Teilnehmer zum Grafikmarkt

Das Plakat des 34. Dresdner Graphikmarktes, eine Radierung von Kerstin Franke-Gneuß, druckte die Künstlerin selbst. Cornelia Melzer sorgte für die typografische Gestaltung. Den Schriftdruck als Serigrafie übernahm Irina Claußnitzer. Zum 34. Dresdner Graphikmarkt werden zwei Editionen vorgelegt. Die Edition am Sonnabend, einen Tiefdruck, gestaltete Rita Geißler. Bei der Sonntags-Edition handelt es sich um einen Farbholzschnitt von Christine Ebersbach. Martin Hoffmann präsentiert an beiden Tagen das Entstehen seiner Kopf-Collagen.

 Am Sonnabend 14 und 16 Uhr sowie am Sonntag 11 und 14 Uhr zeigt der Greifswalder Regisseur Manfred Dietrich sein Videogramm „Ein Tag und die Ewigkeit – Der Maler Horst Leifer 1939-2002“ und berichtet, wie es ihm gelang, Horst Leifer beim Malen mit der Kamera zu begleiten.

Quelle: Dresdner Grafikmarkt