Klassik |

Dresdner Philharmonie – Vier Perspektiven – Deutsches Hygiene-Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Tear down this wall
Streichquartett aus Mitgliedern der Dresdner Philharmonie

In diesem Konzert widmen sich Mitglieder der Dresdner Philharmonie in der Besetzung eines Streichquartetts „amerikanischen Träumen". Dabei geht es um Träume, die von der Erfüllung von Sehnsüchten handeln und visionären Vorhersagen gleichen.
Antonín Dvořák (1841 - 1904)
Streichquartett Nr. 12 F-Dur, op.96
 
Philip Glass (*1937)
Streichquartett Nr. 5 Streichquartett
 
Mitglieder der Dresdner Philharmonie
Cordula Fest | Violine I
Christiane Liskowsky | Violine II
Christina Biwank | Viola
Ulf Prelle | Violoncello