• Startseite
  • Veranstaltung
  • DSD - Duale Satire Deutschland + Restrisiko (CH) „Rechne sich wer kann!"
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Kabarett/Comedy |

DSD - Duale Satire Deutschland + Restrisiko (CH) „Rechne sich wer kann!" – Dixiebahnhof Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Zum wiederholten Mal bei uns zu Gast: Der Technik-Professor Arnd Stephan und der Kunst-Professor Ulrich Eißner mit ihrem technischen Hintermann Bernd Kulow, kurz gesagt, die Dualen Satire Deutschland. Immer dicht an der real existierenden Wachstumsgesellschaft und dabei scharf wie eine Rasierklinge, dass es manchmal auch weh tut. So muss Kabarett sein.

Dazu die inzwischen gut bekannte westlich „Patenbrigade“: Das Kabarett „Restrisiko“ aus Basel. Vom Bühnenoutfit erinnern die vier deutsch-schweizerischen Risiken Ronald Kaminski, Esther Deis, Tina Zimm und Roland Degen tatsächlich durchaus an echte Paten und nehmen diese, meist in der Wirtschaft oder Politik versteckten Damen und Herren auch gern aufs Korn.
Dass das „Restrisiko“ nun schon seit 1998 immer wieder gerne in den deutschen Osten reist, erklärt sich satirisch auch ganz simpel: Ronald Kaminski, als Gründungsmitglied der Kopf der Truppe, ist im Hauptberuf Parasitenforscher. Na bitte!