Kunst |

EASTSIDE GALERIE DRESDEN – Hochschule für Bildende Künste | Alle Veranstaltungen

 

Ausgehend von seinem Anliegen, Studierenden für neue Kunstformen zu interessieren, hat der Künstler und Professor Eberhard Bosslet die Realisierung seiner Konzeption für eine Galerie im öffentlichen Raum auf den Weg gebracht.Ziel war es, über die klassischen Disziplinen der Malerei und Skulptur hinaus, an einem normalen Ort mittels Bannerbildern die Aufmerksamkeit zu wecken.

An den Außengrenzen des weniger bekannten Standorts der Hochschule für Bildende Künste Dresden an der Pfotenhauerstraße, hat sich entlang der
Auffahrt zur neuen Waldschlößchenbrücke eine neue urbane Situation ergeben, die sich mit einer langen Zaunfront idealerweise anbietet, mit dem Medium des PVC-Banners und digitalem Druckverfahren künstlerisch zu arbeiten und in eine unverhoffte Kommunikation mit den meist eilig vorbei hastenden Passanten zu treten.
Die Aufgabe für die Studierenden bestand darin eine Bildidee zu entwickeln, die inhaltlich und formal den besonderen Bedingungen eines solchen öffentlichen Ortes Rechnung trägt.

Vorbestimmt durch die Elementgröße des Metallzaunes wurden nun 10 Motive im Format 148x369cm auf PVC-Bannermaterial gedruckt und mittels Kabelbinder und Ösen am Außenzaun des Hochschulfreigeländes befestigt.
 
Quelle: Hochschule für Bildende Künste Dresden