Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Edson Cordeiro – Staatsschauspiel Dresden - Kleines Haus | Alle Veranstaltungen

 

»Merry Christmas, Baby«

Edson Cordeiro | Brasilien 
Countertenor Christmas. Eine musikalische Reise.
 
Edson Cordeiro – Gesang
Broder Kühne – Grand Piano
Er begeistert, verführt, macht sprachlos, zuletzt als Interpret von Songs von Shirley Bassey, Edith Piaf und Madonna: Edson Cordeiro. Der charismatische Paradiesvogel gilt als Ausnahmesänger, gesegnet mit einer Stimme, die einer Operndiva zur Ehre gereicht. 
Mit einem Stimmumfang von 4 Oktaven, großer vokaler Ausdruckskraft und charismatischer Bühnenpräsenz wird der Sänger weltweit gefeiert. 
 
Edson Cordeiro wurde 1967 im brasilianische Santo André geboren. 
Bereits mit 9 Jahren verließ er die Schule und begann als Straßensänger zum Lebensunterhalt der Familie beizutragen. Anfang der 90er Jahre begann seine Bühnenkarriere, bereits sein erster Auftritt im brasilianischen Fernsehen mit Mozarts Arie „Königin der Nacht“ machte ihn quasi über Nacht im ganzen Land bekannt.
Sein irritierender Stilmix von Oper bis Gospel, von Flamenco bis Jazz, von Pop und Rock bis hin zu brasilianischer Volksmusik begeistert das Publikum auf der ganzen Welt. Als Entertainer mit Schauspielerqualitäten stellt er den schönsten Arien von Mozart, Händel oder Purcel ganz selbstverständlich Popsongs von Abba oder Queen gegenüber.
 
Nach über 20 Jahren Konzerterfahrung und 10 Alben über alle Stilgrenzen hinweg gestaltet Cordeiro erstmals ein spezielles Weihnachts-Programm, das seiner einmaligen Stimme jede Entfaltungsmöglichkeit bietet und in dem er auch Weihnachtslieder aus seiner Heimat Brasilien interpretiert. 
Zusammen mit seinem Publikum wandelt der Interpret durch sein eigenes Winter-Wunderland, beginnt bei Bachs Kantaten und Händels Kompositionen, gestaltet englische Christmas Carols, interpretiert aber auch schwarzen Gospel und internationale Songs aus Pop und Jazz - mal rockig wie in Elvis Presleys „Merry Christmas, Baby“, swingend wie in Billie Holidays „I’ve got my Love to keep me Warm“ oder charmant wie bei Eartha Kitts „Santa Baby“. 
 
Wie immer singt Edson Cordeiro auf einer breiten Gefühlspalette zwischen allen Stilen, bietet seinen Zuhörern ein vielfältig vorweihnachtliches Repertoire, welches die allzu strengen Grenzen zwischen Klassik und Pop jubilierend einstürzen lässt.