Malerei/Grafik/Zeichnungen |

»ELBE« – Albrechtsburg Meissen | Alle Veranstaltungen

 

»ELBE«

Kooperationsausstellung von
Albrechtsburg Meissen, Künstlerbund Dresden e.V. und Kunstverein Meißen e.V.

38 Künstlerinnen und Künstler aus dem Oberelbe-Raum beschäftigen sich mit dem sie verbindenden Fluss und präsentieren zeitgenössische Grafik, Fotografie, Malerei, Skulpturen, Objekte und Installationen.Zu sehen ich die Schau in den Ausstellungsräumen in der Albrechtsburg Meissen und dem Kunstverein Meißen e.V. im Bennohaus am Marktplatz.

Die Elbe ist gegenwärtig – ein Fluss, der sofort Bilder im Kopf indiziert, ein Fluss, der Emotionen hervorruft, ein Fluss der weite Landstriche innerhalb Deutschlands verbindet, von Süd nach Nord, von Ost nach West und darüber hinaus.

Anders als beispielsweise die Donau oder der Rhein, hat die Elbe kaum bemerkenswerte Rezeptionen in der bildenden Kunst, Musik oder der Literatur erfahren. Das Gemälde »Das Große Gehege« von Caspar David Friedrich mag dafür ein gutes Beispiel sein – darauf ist eine Elblandschaft bei Dresden, nämlich das Ostragehege, abgebildet, jedoch wird diese nicht unmittelbar mit dem sie prägenden Fluss in Verbindung gebracht. 

Anknüpfend an die guten Erfahrungen von 2012 mit der Ausstellung Oben, die ebenfalls in Kooperation mit dem Künstlerbund Dresden e.V. und dem Kunstverein Meißen e.V. in den Räumlichkeiten der Albrechtsburg und dem Bennohaus in Meißen organisiert wurde, will die Sonderausstellung »ELBE« dieser Realität etwas entgegensetzen. Die Ausstellung gliedert sich in drei Themenbereiche: Flussraum, Material, Naturgewalt 

Quelle: Albrechtsburg Meissen