Lesung |

Eleonora Hummel: In guten Händen, in einem schönen Land – Bibliothek Gruna | Alle Veranstaltungen

 

Die Dresdner Schriftstellerin liest aus ihrem neuen Roman. Im Zentrum steht eine vom stalinistischen System auseinander­gerissene Familie. Das Mädchen Vika wächst im Heim auf, weil ihre Mutter Olessia als bürgerlicher Schädling ins Arbeitslager gesteckt wurde. Dort freundet sich Olessia mit Nina an, die sich nach ihrer Entlassung um Vika kümmern soll. Als nach Jahren endlich auch Olessia freikommt, geht für alle drei der Kampf weiter.