Entdeckung |

ERÖFFNUNGSFEST IM NEUEN GARTEN - Internationale Gärten Dresden² – Internationale Gärten Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Im Januar 2005 gründete sich in Dresden der Verein "Internationale Gärten Dresden e.V." (IGD) - Interkultureller Verein zur Förderung von Eigeninitiative, Integration und sozialer Entfaltung. Die Gründungsmitglieder - MigrantInnen und Deutsche - verband der Gedanke, in einem urbanen Umfeld eine grüne Oase, einen Ort für "Kulturen" zu schaffen. 

Ziel des Vereins ist es, in Dresden einen Gemeinschaftsgarten zu errichten, in dem Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern gleichberechtigt Obst und Gemüse anbauen und sich dabei kennen lernen und austauschen können. Die "Internationalen Gärten Dresden" wollen einen Raum bieten für Eigeninitiative und Selbstorganisation aller Beteiligten sowie den Austausch von Wissen. Sie sind also Begegnungs-, Kommunikations- und Produktionsort. Die am Garten Beteiligten können zu ihrer Selbstversorgung beitragen, Menschen aus anderen Ländern begegnen, ihre Ideen verwirklichen und interkulturelle Kompetenzen entwickeln. Neben gärtnerischen Tätigkeiten sollen auch Raum für Fortbildungen sowie kulturelle und soziale Veranstaltungen sein... 

quelle: gärten-ohne-grenzen.org