Lied / Chanson / Singer Songwriter |

Falk Zenker & Nora Thiele – Kleinkunstbühne Q24 e. V. | Alle Veranstaltungen

 

Gedankenreise
Das unfasslich symbiotisches Spiel der beiden Klangkünstler webt uns traumwandlerisch ein, entrückt das Irdische ins Schwerelose, während wir auf die musikalische Reise gehen. Die Bögen zwischen Mittelalter und Jazz, Klassik und Flamenco sind wunderbar. Aus der Zeit gefallen. Sagenhaft. Spannend. Und entspannend. Virtuos. Man könnte meinen, der Weimarer Gitarrist und Tondichter Falk Zenker wäre mit seinem Instrument auf schönste Weise dauerhaft verwoben. Eingesponnen in Klangwellen. Artist in der Vielfalt der Welten. Vom Jazz kommend und einem klassischen Gitarrenstudium in Weimar, prägen diese diskursive Musik andalusische und chilenische Einflüsse, Ausflüge zur elektroakustischen Musik, zahlreiche Filmmusiken und Klanginstallationen und schließlich - auf der Suche nach den zentrierten europäischen Wurzeln - mittelalterliche Tonkunst. Diese Melange kommt in Zenkers unzähligen Konzerten so konzentriert und feinsinnig in die Welt, dass es einem die Sprache verschlägt. Nora Thiele studierte an der Leipziger Musikhochschule ethnische Perkussion, Schlagzeug und Klavier und fasziniert als Ausnahme-Perkussionistin solistisch und in zahlreichen renommierten Ensembles. Auf diversen Tonträgern ist ihr stilsicheres und gleichsam experimentell spielfreudiges Wirken für eine Welt gebannt, die ihrerseits seit Jahren gebannt auf das lauscht, was diese eloquente und überaus sensible Musikerin da an fabelhaftem Klang erschafft. Lassen Sie Ihre Gedanken auf Reisen gehen bei malerischen Klängen voller Kreativität, Rhythmus und Imagination und schauen Sie dabei zwei Virtuosen zu, die mit Händen und Füßen leidenschaftlich und aufmerksam miteinander musizieren und es verstehen, ihr Publikum charmant und feinsinnig zu verzaubern.

Quelle: Q24