Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Familea Miranda (CL/ES) + Kalle (CZ) – AZ Conni Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Familea Miranda

kommt ursprünglich aus Chile. Bereits damals unterschieden sie sich mit ihrem alternativen Post-Hardcore (denk an Fugazi oder Shellac) so von den dortigen Punkeros und Metaleros, dass sie zum Kult geworden sind. Später zog die ganze Band nach Barcelona und hat wieder von Null angefangen. Ihr Musik-Fanatismus hat ihnen jedoch geholfen, dass aus dieser chilenischen Legende neben den Bands wie Picore oder Betunizer ein fester Bestandteil der spanisch-katalanischen Musikszene geworden ist.

Nach Dresden bringen Familea Miranda ihre letzte Platte Radiopharm mit. Die über die Band entstandenen Sagen und Legenden in der Szene werden von diesen drei lustigen Typen auf der Scheibe wieder bestätigt.
Sie spielen nicht zum ersten Mal in Dresden. Im November 2007 hatten sie schon einmal einen Auftritt mit Anktikaroshi im AZ Conni.
 

Kalle

kommt aus Südböhmen in Tschechien. Zwei junge Leute, eine Frau und ein Mann, spielen sehr intime Gitarrenmusik mit wunderschönem Frauengesang. Beim Hören der Band im Konzert oder ihres bisher einzigen Albums Live from the room kann es leicht passieren, dass euch der Gesang an Portishead oder PJ Harvey erinnert.

Quelle: az conni