• Startseite
  • Veranstaltung
  • Ferienprogramm "Rote Wangen und kalte Füße. Winter in der Stadt"
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
17 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Wissenswertes |

Ferienprogramm "Rote Wangen und kalte Füße. Winter in der Stadt" – Stadtmuseum - Museum Dresden | Alle Veranstaltungen

14.02.2017 14:00
Details museen-dresden.de
Alle in Stadtmuseum - Museum Dresden
Pirnaischer Platz (Bus 62, 75, 261, 305, 326, 328, 333, 360, 424; Tram 1, 2, 3, 4, 7, 12)
KIDS14/02/2017 14:00 14/02/2017 16:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Ferienprogramm "Rote Wangen und kalte Füße. Winter in der Stadt" Stadtmuseum - Museum Dresden 38 DD/MM/YYYY
21.02.2017 14:00
Details museen-dresden.de
Alle in Stadtmuseum - Museum Dresden
Pirnaischer Platz (Bus 62, 75, 261, 305, 326, 328, 333, 360, 424; Tram 1, 2, 3, 4, 7, 12)
KIDS21/02/2017 14:00 21/02/2017 16:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Ferienprogramm "Rote Wangen und kalte Füße. Winter in der Stadt" Stadtmuseum - Museum Dresden 38 DD/MM/YYYY
 

Rote Wangen und kalte Füße. Winter in der Stadt

Ferienprogramm

Die diesjährige Sonderausstellung des Stadtmuseums zeigt anhand schöner und spannender Objekte, wie man sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Dresden während der kalten Monate vergnügte.

Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise in die Ausstellung und erkunden, welche Freuden der Winter den Kleinen und den Großen brachte: Welche Kleidung schützte vor Kälte und Nässe? Wie sahen Schlitten, Skier und Schlittschuhe aus? Was zog man an, wenn man zu einem Ball ging? Welche Bilder vom schneebedeckten Dresden gibt es? Wie feierte man Fasching? Fallen uns vielleicht Winterlieder ein?

Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch könnt ihr einen Wintercomic zeichnen.Für Kinder 6-12 Jahre | max. 15 Kinder

Anmeldung empfohlen unter service@museen-dresden.de oder Telefon 0351/4887312

Quelle: museen-dresden