Film |

FFIM - DER GOLEM - wie er in die Welt kam - #WOD – projekttheater dresden | Alle Veranstaltungen

 

Der Golem, wie er in die Welt kam. Deutschland 1920, von Paul Wegener und Carl Boese.
Stummfilm mit Live-Musik von Peter Krug (db) und Ray Kaczinski (perc).

„Der Golem (hebräisch: Klumpen, formlose Masse) ist eine seit dem Mittelalter bekannte Figur jüdischer Legenden, ein künstlich erschaffenes Wesen aus Lehm oder Ton, welches besondere Kräfte besitzt, von meist gewaltiger Größe und der Sprache in [

Quelle. FFIM