Wissen |

"Flinte, Korn und blaues Blut. Der sächsische Adel und die Jagd" – Schloss Nossen | Alle Veranstaltungen

 

"Flinte, Korn und blaues Blut. Der sächsische Adel und die Jagd"

Flinte, Korn und Blaues Blut - wie diese Begriffe zusammenpassen zeigt die diesjährige Sonderausstellung auf Schloss Nossen. Viele Jahrhunderte hinweg war die Jagd ein besonderes Privileg, das dem Adel vorbehalten blieb. Dabei ging es zunächst vor allem darum, den Umgang mit verschiedenen Waffen zu üben. Erst später wandelte sie sich zur vergnüglichen Freizeitbeschäftigung.

Die diesjährige Ausstellung beleuchtet verschiedene Aspekte adliger Jagd in Sachsen seit dem 16. Jahrhundert. Dabei werden Punkte wie die Entwicklung des Jagdrechtes, die adlige Jagdkultur aber auch die soziale Funktion der gemeinschaftlichen Jagd behandelt. In den Prinzenkammern von Schloss Nossen werden dann historische Waffen und Kleidungsstücke, Abbildungen, Dokumente sowie Trophäen aus vergangenen Jahrhunderten zu sehen sein.

Quelle: Schloss Nossen