Schauspiel |

Geschlossene Gesellschaft - Bühnamit – projekttheater dresden | Alle Veranstaltungen

 

GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT

Garcin, Inés und Estelle finden sich nach ihrem Tod in einem Hotelzimmer wieder. Entgegen ihren Erwartungen treffen sie im Jenseits nicht auf Freunde oder Familie. Im Gegenteil, sie sind sie zu dritt dazu verdammt, sich dieses Zimmer zu teilen.
Die Erleichterung darüber, dass mit dem Tod offensichtlich nicht alles endet, schlägt schnell in die Erkenntnis um, einer ganz besonderen Folter ausgesetzt zu sein. Konfrontiert mit sich selbst und den anderen stellt sich bald die Frage, wo sie eigentlich gelandet sind und wie sie dort heraus kommen.
Quelle: Projekttheater