literarisch-musikalisches Programm |

„GESCHRAMMEL UND GESTAMMEL“ FRANK FRÖHLICH SPIELT & LIEST – Bibliothek Südvorstadt "Anne Frank" | Alle Veranstaltungen

 

In Verbindung mit den originellen Gitarrenkompositionen von Frank Fröhlich erleben sie ebenso unvergessliche wie unterhaltsame Texte von Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky, Heinrich Heine und Erich Kästner. Sie bekommen augenzwinkernd tiefe Einblicke in die empfindsame Seele des Musikers im Allgemeinen und des Gitarristen im Besonderen. Frank Fröhlich ist einer der bemerkenswertesten Akustik-Gitarristen Deutschlands. Er hat auf vielen namhaften Festivals in Deutschland, Österreich, England und in der Schweiz gespielt und sich einen Namen als experimentierfreudiger Musiker gemacht. Er trat mit Schauspielern wie Rolf Hoppe und Otto Mellies auf, begleitete Schriftsteller wie Peter Härtling und Walter Kempowski auf ihren Lesungen.

quelle: bibo-dresden