• Startseite
  • Veranstaltung
  • Glaubt mir kein Wort - Nachgelassene Satire von Peter Ensikat
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Lesung |

Glaubt mir kein Wort - Nachgelassene Satire von Peter Ensikat – Kleinkunstbühne Q24 e. V. | Alle Veranstaltungen

 

"Irgendwie haben alle recht. Und das ist mein Problem: Wenn alle recht haben, wem soll ich dann noch glauben?" Peter Ensikat Wolfgang Winkler (Schauspieler, Polizeirufkommissar a.D. und Rentnercop beim WDR) und Bastienne Voss (Buchautorin, DISTEL-Kabarettistin a.D. und Herausgeberin), lesen und singen erstmals veröffentlichte Texte des im Jahre 2013 verstorbenen Kabarettautors.
Die Sammlung des im September 2015 unter dem Titel "GLAUBT MIR KEIN WORT" erschienenen Buchs umfasst Texte, die zwischen 1969 und 2008 von Ensikat für das Berliner Kabaretttheater DISTEL geschrieben wurden. In mehr als 120 Satiren entlarvt der legendäre Kabarettist augenzwinkernd die Absurditäten unserer Welt-egal ob es um große Politik geht oder um alltägliche Beziehungsprobleme. Kabarettistische Glanzstücke, von zum Teil erschreckender Aktualität.

quelle q24pirna.de