• Startseite
  • Veranstaltung
  • Gospelmesse „Missa Pavulorum Dei“ für Solo, Chor und Orchester
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Chormusik |

Gospelmesse „Missa Pavulorum Dei“ für Solo, Chor und Orchester – Friedenskirche Radebeul | Alle Veranstaltungen

 

Die Gospelmesse "Missa Parvulorum Dei" stammt aus der Feder des Komponisten und Kirchenmusikers Ralf Grössler, der auch durch zahlreiche weitere große Werke in diesem Genre bekannt ist ("Mass of Joy", "Our father in heaven"). Musikalisch setzt Grössler neben dem kompletten Streicherapparat auch Blechbläser und Pauken ein. Alt-Saxophon und Vibraphon treten als Solo-Instrumente oft in den Dialog. Das Klavier sorgt gemeinsam mit Bass und Schlagzeug für einen mitreißenden Rhythmus. Ralf Grössler verbindet in überzeugender Weise Stilelemente aus Gospel, Spiritual, Blues, Jazz und auch aus traditionellen Musikrichtungen mit dem englischsprachigen Ordinariumstext und lässt diesen neu erleben. "The King of Gospel", wie Komponist Ralf Grössler in Fachkreisen gerne genannt wird, hat ein ergreifendes und mitreißendes Werk geschaffen. Die "Missa Parvulorum Dei" ist allen Kindern (im Sinne der benachteiligten Menschen - der Kleinen, der Kinder, die sein Lob singen) gewidmet. Komponist Grössler betont, dass die Verbindung darüber hinaus bis zu den Kindern im alten Israel reicht, die im 6. Jahrhundert vor Christus von den Babyloniern in die Gefangenschaft geführt wurden. Die Messe beginnt mit der Vertonung eines alten Schöpfungsgebetes, Psalm 8 und somit dem grenzenlosen Vertrauen in Jahwe, den Gott Israels. Diese Gospelmesse gilt als eine der eindruckvollsten und zugleich meisterhaften Kompositionen dieser Musikrichtung. Ralf Grössler verbindet in überzeugender Weise Stilelemente aus Gospel, Spiritual, Jazz aber auch aus traditionellen Musikrichtungen mit dem englischsprachigen Ordinariumstext und lässt diesen neu erleben.

quelle: friedenskirchgemeinde radebeul