Matinee |

Großes Eröffnungsfest zum Saisonauftakt 2015/2016 – Staatsschauspiel Dresden - Großes Haus | Alle Veranstaltungen

 
Großes Eröffnungsfest zum Saisonauftakt 2015/2016
Eine Woche vor den großen Premieren am Staatsschauspiel wollen wir gemeinsam mit Ihnen die Spielzeit 2015 / 2016 mit einem großen Fest eröffnen. Das Ensemble präsentiert gemeinsam mit Freunden und Gästen des Hauses vielfältige literarische, szenische und musikalische Programme im und um das Theater – den ganzen Tag bis in die Nacht!
 
Trommelfloh und Co – Kinderprogramm 
Für unsere kleinen Theaterfans bieten wir ab 15:00 Uhr ein ­buntes Programm: Beim Kinderschminken und -verkleiden auf dem Postplatz kann man sich von unseren Profis von Kostüm und Maske in zauberhafte Feen oder gefährliche Schatzjäger verwandeln lassen. In der Kinderleseecke gibt es spannende Kindergeschichten von Erich Kästner bis Michael Ende zu hören, während der märchenhafte Abenteuer-Parcours im ­Rangfoyer zur Entdeckungstour durch die vielfältigen Geheimnisse der Theatergewerke einlädt. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 10 x 2 Freikarten für das Kinder- und Familienstück Das goldene Garn (Reckless III). Einen Vorgeschmack auf das Stück gibt es um 17:00 Uhr mit einer Lesung auf der großen Bühne. Um 18:00 Uhr sorgt der Kinderliedermacher Maxim Wartenberg und seine Trommelfloh-Band auf dem Postplatz für ausgelassene Stimmung. Außerdem wieder dabei: eine Kindereisenbahn, die zu Rundfahrten einlädt und ein Feuerwehrauto, das allerlei Spiele und Überraschungen bereithält.
 
Von Technik-Show bis Liebeslyrik – Theater und Lesungen 
Ab 16:00 Uhr präsentieren wir Ausschnitte aus ausgewählten Inszenierungen wie Huxleys „Schöne neue Welt“ oder Herrndorfs „Bilder deiner großen Liebe“. Der Regisseur Wolfgang Engel lädt zu einer Lesung aus Ljudmila Ulitzkajas Roman Daniel Stein ein, Christian Erdmann liest als Vorgeschmack auf die Premiere von Unterwerfung aus der politischen Parabel des Erfolgsautors Michel Houellebecq, während Torsten Ranft Einblick in die skurril-satirische Welt von Peter Wawerzinek gibt. Aufregende Spezialeffekte und technisches Knowhow gibt es um 16:00 Uhr bei der moderierten Bühnentechnik-Show. Die Bürgerbühne präsentiert in einer Mini-Trailershow ihre Premieren der kommenden Spielzeit. Das neue Schauspielstudio stellt sich unter dem Titel „octoPlus – Hans’Würste betreten die Bühne“ in einer Ausgabe des ­Studentenfutters erstmals vor. In einer szenischen Lesung von Christian Lollikes „Nathan (ohne Titel)“ denken Philipp Lux und Matthias Reichwald Lessings gleichnamiges Stück über Nächstenliebe und Toleranz aus heutiger Perspektive weiter. Um 18:00 Uhr können Sie sich von den Darstellern der Bürger bühnenproduktion DYNAAAMO! in die Rituale der Dynamo-Fankultur einweihen lassen, oder Sie lauschen Minnesang und Liebeslyrik von Orient bis Okzident. Um 20:00 Uhr beginnt die Große Saisonvorschau, in der das Ensemble in Szenen und moderierten Gesprächen den Spielplan der neuen Saison vorstellt – musikalisch begleitet von Christian Friedel und der Band Woods Of Birnam. Und auch nach 22:00 Uhr ist noch lange nicht Schluss: Das Ensemble lädt zu Lesungen ein, die von der Gruselstory bis zum erotischen Roman für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. 
 
Tango, Funk & Rock'n'Roll – Musik und Tanz
Um 16:00 Uhr singen die Schauspielhaus All Stars auf dem Postplatz live aus ihrem Repertoire von Pop bis Punk. Im Restaurant interpretiert das Martin-Reik-Quartett Titel von Michael Jackson bis Katy Perry in mitreißender Bossa-Nova-Manier. André Kaczmarczyk gibt Antworten auf die drängendsten Fragen der Popmusik, musikalisch unterstützt wird er von Mitgliedern des Ensembles und dem Gitarristen Jan Maihorn. Von 17:00 bis 22:00 Uhr herrscht in der Kassenhalle Tango-Fieber, für das musikalische Ambiente sorgen die DJs Andreas Reichel und Viktoria Lohse. Außerdem präsentiert Jonas Friedrich Leonhardi eigene Songs und Lieblingslieder auf der Gitarre, Antje Trautmann besingt mit Rio Reiser und Gerhard Gundermann die Liebe und das Leben. Für mitreißende Stimmung auf dem Postplatz sorgt um 20:00 Uhr die Berliner Band The Love Bülow mit ihrem Mix aus Hip Hop und Pop, während im Restaurant Tom Quaas zu seinem Georg-Kreisler-Abend Tauben vergiften im Park einlädt, begleitet von Anna Böhm am Klavier. Und ab 22:00 Uhr heißt es Tanzen bis zum frühen Morgen: Auf der Schauspielhausbühne mit DJ jazz.K.lipa oder in der Probebühne beim Konzert der Dresdner Funk-Band Kaisermühlen mit ihrem Sänger Thomas Eisen. Und beim moderierten Karaoke im ersten Rangfoyer können Sie ab 22:00 Uhr selbst zum Mikrofon greifen. 
 
Und außerdem
Stellen Sie Ihr Können beim Dynamo-Torwandschießen oder beim Fußballmatch auf dem Postplatz unter Beweis. Lassen Sie sich bei einer literarischen Fotoausstellung von Holger Hübner inspirieren oder von Thomas Braungardt in einer Fotofixbox der besonderen Art portraitieren. Holen Sie sich bei der Kostümversteigerung ein Stück Bühnenzauber in ­Ihren Kleiderschrank oder entdecken Sie bei einer Theaterführung verwinkelte Gänge und die alte Bühnenmaschinerie.
 
Bratwurst & Champagner
Den ganzen Tag über sorgt das Team des Theaterrestaurants william mit einem vielfältigen Angebot für das leibliche Wohl.
 
Der Eintritt ist frei – außer für die Große Saisonvorschau (5,00 €).
 
Quelle: Staatsschauspiel Dresden