• Startseite
  • Veranstaltung
  • Großstadtphänomene: Notizen an Stromkästen, Latern oder Briefkästen und Statements auf dem Jutebeutel mit Joab Nist & Sebastian Lehmann
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
Gesprächsrunde |

Großstadtphänomene: Notizen an Stromkästen, Latern oder Briefkästen und Statements auf dem Jutebeutel mit Joab Nist & Sebastian Lehmann – Motorenhalle Kultur Forum - Projektzentrum für zeitgenössische Kunst (Riesa Efau) | Alle Veranstaltungen

 

Aushänge für Nachbar_innen, Paketlieferer oder dem Flirt im Bus sammelt Notes of Berlin. Zettelbotschaften die teilweise witzig, oft aber auch skurril sind und so einen Blick auf die Vielfältigkeit der Großstadt werfen. Seit über sechs Jahren sammelt Joab Nist diese Notizen auf seinem Blog sowie auf einer Facebook-Seite. Ein umfangreiches Zettel-Archiv ist gemeinsam mit den Blog-Nutzer_innen entstanden, das es erlaubt die Stimmung einer Stadt einzufangen und auch Veränderungen aufzuzeigen.

Die Stimmung einer Stadt oder genauer gesagt einer bestimmten Großstadtgruppe – dem Hipster – hat Sebastian Lehmann in seinem Buch „Genau mein Beutelschema“ aufgenommen. Ein Leben im gegenwärtigen Berlin mit dem Mythos der großen Freiräume für Experimente und alternative Lebensweisen, einer in den 1990er Jahren entstandenen Aura, hip aufgekocht mit der Musik der 1990er Jahren. Als roter Faden der Geschichte um Marky Mark und Christina dienen Statements auf dem wohl wichtigsten Hippster-Utensilien – dem Jutebeutel. Texte, Statements, Schriften in der Stadt und im öffentlichen Raum verstanden als ein Teil des Geisteslebens in Großstädten möchten wir uns gemeinsam mit Euch, Sebastian Lehmann und Joab Nist an diesem Abend widmen.

quelle riesa efau