Klassik |

"Gute Nacht, o Wesen - Chormusik um Gedenken" – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Wenn in den trüben Novembertagen der Totensonntag näher rückt, kommt die Zeit des Gedenkens. Das aktuelle Programm des Jungen Ensembles Dresden „Gute Nacht, o Wesen - Chormusik zum Gedenken“ fasst das Erinnern in die universale Sprache der Musik: Nicht Hoffnungslosigkeit und Angst stehen im musikalischen Mittelpunkt des Konzertes, sondern Hoffnung und Zuversicht. Johann Sebastian Bach überwindet in seiner Motette „Jesu, meine Freude“ die Traurigkeit in der Hinwendung zum Geist. Gabriel Faurés „Requiem“ zeichnet ein versöhnliches Bild des Lebens nach dem Tod. Nicht das Jüngste Gericht, sondern das Paradies erwartet seine Hörer.

Programm:
J.S. Bach "Jesu, meine Freude" BWV 227
G. Fauré "Requiem" op. 48 (Fassung für Streicher und Orgel)

Mitwirkende:
Junges Ensemble Dresden
Marie Hänsel - Sopran
Nikolaus Nitzsche - Bariton
Streicherensemble und Orgel
Tobias Walenciak - Musikalische Leitung

Quelle: Dreikönigskirche