literarisch-musikalisches Programm |

Hast auch du ein Gefallen an uns, dunkle Nacht? – Schloss Scharfenberg | Alle Veranstaltungen

 
Ein romantischer Herbststurm auf Schloss Scharfenberg

Liebe Freunde der Romantik!
Schloss Scharfenberg zählt zu den ältesten Burganlagen Sachsens und es war durchaus kein Zufall, dass sich hier zu Beginn des 19. Jahrhunderts die führenden Köpfe der deutschen Romantik im sogenannten „Scharfenberger Kreis“ zusammenfanden. Das anbrechende Industriezeitalter in der nahen Metropole Dresden und die fast tausendjährigen Mauern bildeten genau den Schnittpunkt, an dem sich die Verwerfungen des damaligen Zeitgeistes widerspiegeln konnten. Bereits zum 10. Mal laden wir Sie für einige Herbstabende auf dieses verwunschene Schloss ein, um mit Ihnen eine geistige, künstlerische und literarische Epoche vor allem sinnlich neu zu erkunden. Mit einem poetischen Schlossbegängnis soll dieser noch immer bezaubernde Ort für einige Stunden mit dem Geist der Romantik wiedererfüllt werden. Dichtung und Musik gehen ineinander über, Gemäuer, Natur und Firmament, Salons und knisternde Kamine werden zur Szenerie, Künstler und Besucher bilden eine verschworene Gemeinschaft. Die Sehnsucht der Romantiker nach einem anderen – poetischeren – Zustand der Welt trifft sich mit dem Bedürfnis des postmodernen Menschen. Auf dem Weg nach Innen treffen wir – im besten Falle – auf uns selbst. 

Eine Idee von Ann-Kristin Böhme, Thomas Förster, Thomas Stecher 
Es spielen und musizieren
Annette Jahns / Thomas Förster / Thomas Stecher /
Paula Henke / Friedrich Böhme
Anna Böhm – Piano
Sabine Grüner – Cello
Bertram Quosdorf – Klarinette, Trommel
Lorenz Böhme – Trommel
Blauklang – ein Kammerchor
Beatrice Baumgärtel / Carry Bendin / Ann-Kristin Böhme / Ursula Karpf / Bettina Seiler / Hanno Günz / Matthias Kellner / Thomas Kurth / Stephan Nierade / Georg Schiller 
Buch und Regie: Thomas Förster / Thomas Stecher 

Quelle: Börse Coswig