Lesung |

Heimat - Annäherung an ein deutsches Thema – Kunstraum Dresden des Neuen Sächsischen Kunstverein e.V. (Veranstaltungsraum - Galerie) | Alle Veranstaltungen

 

„HEIMAT. Annäherung an ein deutsches Thema“
Wo fühlen wir uns daheim? Wo ist die Verbundenheit zu Lokalem, Emotionalem, zu Sprache und Kultur so stark, dass es HEIMAT ist? Eindimensional ist dieses Thema, in Deutschland zumal, nicht zu betrachten. Vielmehr betreten wir hiermit unsicheres Terrain, sprichwörtliches Glatteis, welches missbräuchlich behandelt und falsch verstanden werden kann. Nur, ist der heutige Intellektuelle wirklich noch heimisch, verwurzelt nur in der eigenen Kultur? Versteht er seine Herkunft als Herausforderung zur Entwicklung eines eigenen Heimatbegriffs? Und inwiefern beeinflussen gesellschaftliche Umwandlungsprozesse den eigen formulierten Begriff von HEIMAT? Dieser Versuch einer Annäherung verlangt nach einer Vielzahl intellektuell-politisch ambitionierter Gespräche mit Autoren, Soziologen und Biographen. Moderation: Susanne Dagen, BuchHaus Loschwitz

Quelle: Neuer Sächsischer Kunstverein