Film |

Hellas Filmbox - Neues griechisches Kino – Programmkino Ost (PKO) | Alle Veranstaltungen

 

Der Junge, der von Vogelfutter lebt (O.m.dt.U.) | 80 min

Griechenland 2013, Regie: Ektoras Lygizos, Darsteller: Yiannis Papadopoulos, Lila Mpaklesi, Vangelis Kommatas, 80 Min, FSK: 18
Giorgos beginnt gerade, es in Krisenzeiten mit dem Erwachsenenleben aufnehmen zu müssen. Der rauen Wirklichkeit ausgesetzt, führt er einen permanenten Kampf, um über die Runden zu kommen. Noch gibt es die winzige Einraumwohnung, aber schon nichts mehr zu essen. Die ständig zunehmende Not, der immerwährende Ausnahmezustand treiben Giorgos in einen Kreislauf aus Verlusten und Kompensation, in dem der Hunger die Konstante ist. Während sein früheres Leben sich immer mehr von ihm verabschiedet und Giorgos immer dünnhäutiger wird, versucht er, sich seine Sensibilität zu bewahren, als sei sie das innerste Zuhause. Mit unerschöpflicher Improvisationskunst begegnet er jeglichem Unvorhersehbaren. Die Gegenwart entreißt ihn der Vergangenheit, einer Zeit „davor“, in der es ein normales Leben gegeben haben muss – mit Gesangsunterricht, Eltern, Nachbarn, festen Bezugspunkten. Und während all das in Auflösung ist, versucht Giorgos Tag für Tag, einen Mikrokosmos zusammenzuhalten, in welcher Variation auch immer. Giorgos’ Begegnungen mit anderen sind intensiv, existenziell, verstörend. Verliebt- und Am-Verhungern-Sein treiben Giorgos um. In dieser Welt, die ihn nicht braucht, ist ihm die Gesellschaft seines Kanarienvogels geblieben, des einzig treuen Lebensgefährten. Zwei stillgewordene „Sänger“, die fürsorglich einander am Leben halten.

Volta (Spaziergang) (O.m.engl.U.) | 12 min

Griechenland 2013, R: Stella Kiriakopoulou, 12 Min, 
Eiscreme, Liebe und Verlust. Eine Mutter und ihre Tochter Nina mitten in Athen. Sie machen sich auf den Weg zu einem der Vororte im Norden. Nina glaubt, sie und ihre Mutter unternehmen einfach einen längeren Spaziergang.

Jennings Lodge (O.m.engl.U.) | 10 min

Griechenland 2014, R: Aliki Souma, 11 Min, 
Die Bewohner von Jennings Lodge, einer kleinen Stadt in den Vereinigten Staaten, verfolgen in verschiedenen Vierteln eine Radiosendung. Das Programm wird plötzlich von der Eilmeldung über das Verschwinden eines Kindes unterbrochen. Im nächsten Moment sieht man eine Gang maskierter Gestalten durch den Wald laufen. Was planen sie? Ein Verbrechen? Ein Spiel? Ein Ritual? Was hat das eine mit dem anderen zu tun, und welche Botschaft soll wen erreichen?

quelle pko