Moderner Tanz |

Hermann Heisig/Anna Till - Doppelabend – HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste | Alle Veranstaltungen

 

Mit STRTCH untersucht Hermann Heisig das komische Potential des Unvorhersehbaren. Akustische Effekte wie Looping, Feedback oder Verstärkung werden direkt auf die Körper übertragen. Die drei Tänzer übernehmen und verändern, verstärken und interpretieren die Bewegungen des jeweils anderen.

In FLAT SCREAM bringen die Tänzer (Körper-)Bilder alltäglicher Situationen hervor und brechen sie im nächsten Moment durch abstrakte Figuren und Posen. Sie kehren die bestehenden Verhältnisse um und lassen neue, absurde Bewegungen entstehen.