Fotografie |

Hit the Road Jack Annette Hauschild / OSTKREUZ Agentur der Fotografen, Berlin – HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste | Alle Veranstaltungen

 

Hit the Road Jack - Annette Hauschild / OSTKREUZ Agentur der Fotografen, Berlin

Die Fotografin Annette Hauschild ist Mitglied der Berliner Fotoagentur OSTKREUZ. Der Titel Hit the Road Jack stammt vom afroamerikanischen Sänger Percy Mayfield. Darin wird der mittellose Jack aufgefordert, zu gehen und nicht mehr wiederzukehren. Die Fotografin hat diesen Song viele Male von Roma-Musikern interpretiert in den U-Bahnen Berlins gehört. Für sie ist er eine Metapher für die Wanderschaft aus sozialer Not und die fehlende Akzeptanz in der Gesellschaft. Annette Hauschild beschäftigt sich mit der Lebenssituation von Roma in Europa und interessiert sich besonders für die Generation der zwanzig- bis dreißigjährigen, die die geöffneten Grenzen Europas mit dem ererbten Stigma in Einklang bringen muss. In Italien, im Kosovo, in der Slowakei, in Rumänien und in Ungarn hat Annette Hauschild Orte besucht, die stellvertretend für die prekäre Situation vieler Roma sind. Durch die Wahl des Motivs und des Ausschnitts, durch spezielle Belichtung und persönliche Beteiligung will sie das Dahinterliegende sicht- und spürbar werden lassen.ufnehmen wird.

Quelle. Festspielhaus Hellerau