Schauspiel |

HOMO FABER – Societaetstheater | Alle Veranstaltungen

 

HOMO FABER von Max Frisch 
 
Wenn Männer in der Mitte des Lebens alles Bisherige verlassen, um noch einmal von vorn anzufangen, berufen sie sich oft auf einen Zufall, der eigentlich keiner ist. Die Geschichte des rational und perfekt denkenden Ingenieurs Walter Faber hingegen entspinnt sich, von ihm ungewollt, in einer Kette ungewöhnlicher, nicht zu steuernder Zufälle und Fehler. Sie führen ihn auf logischem Irrweg zu seiner lebenslangen, bis dahin nicht erkannten Liebe. Max Frischs „Homo faber“ ist eines der wichtigsten und meistgelesenen Bücher des 20. Jahrhunderts und wurde im Societaetstheater für einen Mann und eine Frau auf der Bühne bearbeitet.
 
Quelle: Societaetstheater