Jazz / Rock / Pop / Blues / Folk |

Human Abfall - "Form und Zweck" + dikloud – Ostpol Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Nach Paris, San Bernardino, Boston, London, Madrid und
vielen anderen dürfen wir keine Angst vor dem Leben haben
und müssen alle lernen, wieder zur einstigen Normalität
zurückzufinden. Aus diesem Grund ist die Musikgruppe
Human Abfall aus der Wohnstadt Stuttgart mit ihrem zweiten
Album „Form und Zweck“ zurück. Ohne in Betroffenheit zu
verfallen, sondern anhand klarer Antworten zur
Handlungsfähigkeit im Falschen beschreiben Human Abfall
mit ihrer Musik humanitäre Krisen und menschliche
Katastrophen. Musikalisch fügen sich Postpunk (à la The Gun
Club, Grauzone und The Fall) mit Elementen des East Coast
Hip-Hops (à la Mobb Deep, Wu-Tang Clan und Nas) zu einem
sich dystopisch loopenden Klangteppich zusammen. Auf
diesen Teppich legt Sänger Flávio Bacon in lupenreinem
Beamtendeutsch seinen manisch getriebenen Dada-
Sprechgesang, der doppelbödig von der Tragödie eines
Europas am Scheideweg erzählt. „Form und Zweck“ ist ein
Album, das vom Leben am Ende eines Kulturzeitalters
berichtet – nicht mehr und nicht weniger.

Quelle: Ostpol