Vernissage |

Hynek Fuka – Dreikönigskirche Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Anlässlich der 18. TDKT präsentiert sich der Maler und Fotograf Hynek Fuka mit einer Ausstellung im Foyer der Dreikönigskirche – Haus der Kirche. „In die Geheimnisse der Kunst hat mich der führende südböhmische Künstler Alfred Kindler eingewiesen, dem ich viel zu verdanken habe“ – so Fuka. Geboren 1963 in Budweis, hat sich Fuka erst im Jahr 2000 nach einem schweren Autounfall dazu entschieden, sich ausschließlich der Kunst zu widmen. Eine Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung mit freundlicher Unterstützung der Region Südböhmen und des Hauses der Kirche – Dreikönigskirche.

quelle: tschechische kulturtage