• Startseite
  • Veranstaltung
  • „ICH LEBE MEIN LEBEN IN WACHSENDEN RINGEN“ RAINER MARIA RILKE IN DER SOZIALEN BIBLIOTHEKSARBEIT
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
literarisch-musikalisches Programm |

„ICH LEBE MEIN LEBEN IN WACHSENDEN RINGEN“ RAINER MARIA RILKE IN DER SOZIALEN BIBLIOTHEKSARBEIT – Haupt- und Musikbibliothek | Alle Veranstaltungen

 

Ursula Kurze tritt mit ihrem literarisch-musikalischen Programm im Rahmen der ReiheLiteratur am Vormittagin der Sozialen Bibliotheksarbeit auf. Ursula Kurze, bekannt durch ihre sensiblen Literaturinterpretationen, zeichnet Rilkes Weg nach mit Erzählungen aus seiner Kindheit und über die Liebesbegegnungen, die ihn prägten und zu dem Dichter machten, den wir kennen. Sie singt Rilkes Gedichte in ihrer eigenen Vertonung zur Konzertgitarre und spielt solistische Gitarrenliteratur. Ursula Kurze, geboren 1963, hat Konzertgitarre, Gesang, Komposition und Schauspiel studiert. Sie lebt als freischaffende Sängerin und Schauspielerin in Dresden.

Eintrittspreise: Der Eintritt ist frei.

quelle: bibo-dresden