Kabarett/Comedy |

Immer auf die Glocken – Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus) | Alle Veranstaltungen

  Mehr
13.12.2016 20:00
Details www.comedytheaterclub-dresden.de
Alle in Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus)
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Neustädter Markt (Tram 4, 8, 9)
Carolaplatz (Tram 3, 7, 8)
13/12/2016 20:00 13/12/2016 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Immer auf die Glocken Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus) 38 DD/MM/YYYY
14.12.2016 20:00
Details www.comedytheaterclub-dresden.de
Alle in Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus)
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Neustädter Markt (Tram 4, 8, 9)
Carolaplatz (Tram 3, 7, 8)
14/12/2016 20:00 14/12/2016 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Immer auf die Glocken Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus) 38 DD/MM/YYYY
15.12.2016 20:00
Details www.comedytheaterclub-dresden.de
Alle in Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus)
Albertplatz (Bus 261, 305, 326, 328; Tram 3, 6, 7, 8, 11)
Neustädter Markt (Tram 4, 8, 9)
Carolaplatz (Tram 3, 7, 8)
15/12/2016 20:00 15/12/2016 22:00 Kulturkalender Dresden info@kulturkalender-dresden.de Immer auf die Glocken Dresdner Comedy und Theater Club (Gewölbekeller im Kügelgenhaus) 38 DD/MM/YYYY
 

 Weihnachtscomedy mit Matthias Machwerk - Matthias Machwerk Schöne Bescherung

Ein BEST OF Programm
 
Matthias Machwerk erzählt Aktuelles von Weihnacht, Wein und Weinkrämpfen. Früher war es draußen eisig kalt, drinnen spürte man familiäre Wärme. Heute ist es umgekehrt. Er berichtet von Weihnachtsmännern ohne Sack, Bäumen ohne Nadeln und Essen ohne Ende. Machwerk zeigt, wie man sich zum Fest der Liebe in die Haare kriegen kann. Frustriert staut man sich über die Autobahn. Dann besucht man seine Liebsten oder die Familie. Die Frauen sehen „3 Haselnüsse für Aschendödel“. Die Männer schauen ins Glas. Gemeinsam begreift man, dass der Wunschzettel heute ein Bestellschein ist und dass Kinderaugen nur noch vom Glühwein leuchten. Wir stressen uns zu viel, wir besinnen uns zu wenig und wir nudeln uns bis zur Verstopfung. Deshalb heißt es auch „Fest-Tage“. Zum Schluss stellt man dann fest: Das Beste am Weihnachtsfeste: das Essen blieb drin, aber es gingen die Gäste.
 
„Immer auf die Glocken“ ist ein Gag-Feuerwerk über Männer, Frauen, Weihnachten und andere Katastrophen.