literarisch-musikalisches Programm |

Immerwiederkehrende Sehnsucht für Charlotte Grasnick – Carl-Maria-von-Weber-Museum | Alle Veranstaltungen

 

Immerwiederkehrende Sehnsucht

Für Charlotte Grasnick

Gedichte von Charlotte Grasnick (1939–2009) sowie die Uraufführung von »Madrigal und Memento Grinkevicente« für 3 Sprecher und 6 Glasglocken

Text: Ulrich Grasnick/Musik: Günter Schwarze

Neben drei veröffentlichten Lyrikbänden hinterließ Charlotte Grasnick ein Prosamanuskript und an die 2000 handgeschriebene Seiten mit zumeist noch unveröffentlichten Gedichten. Ihre Werke wurden ins Spanische übersetzt und erschienen in lateinamerikanischen und spanischen Zeitschriften. Marc Chagall widmete Charlotte Grasnick zwei Bilder.

Ulrich Grasnick und Almut Armelin, Lesungen
Günter Schwarze, Glasglockenspiel

Eintritt: 10 Euro/ermäßigt 8 Euro

Quelle: Carl-Maria-von-Weber-Museum