• Startseite
  • Veranstaltung
  • INTEGRATIONSPOLITIK IN WESTEUROPA: TRENDS UND DEBATTEN
Kultur
Kalender
Dresden
und
Umgebung
24 Dienstag
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05
Vortrag |

INTEGRATIONSPOLITIK IN WESTEUROPA: TRENDS UND DEBATTEN – Kulturrathaus Dresden | Alle Veranstaltungen

 

Seit den späten 90ern hat sich die „zivile Integration“ als dominantes Politikparadigma der Zuwandererintegration fast überall in Westeuropa durchgesetzt: obligatorische Sprach- und Integrationskurse und Tests als Bedingung für die Aufnahme oder Verstetigung des Aufenthalts, sowie für die Erlangung der Staatsbürgerschaft. Der Vortrag untersucht kontroverse Einschätzungen dieser neuen Politik.

Since the late 1990s, “civic integration” has asserted itself in large parts of Western Europe as the dominant political paradigm of migratory integration: mandatory language and integration courses and tests as a precondition for legal residency and the attainment of citizenship. The lecture examines controversial assessments of this new policy.

quelle: am fluss