Vortrag |

Interkulturelles Lernen – Feldschlößchen-Stammhaus | Alle Veranstaltungen

 

Besonderheiten interkulturellen Lernens sind immer mit spannenden Erlebnissen, bereichernden Erkenntnissen und zukunftsträchtigem Zugewinn verbunden. So auch am Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna, wo tschechische und deutsche Schüler wechselseitig die jeweiligen Kulturen kennenlernen.

Der Schulleiter des Gymnasiums, Oberstudiendirektor Bernd Wenzel, spricht über die Herausforderungen, die ein binationaler/bilingualer Unterricht für Lernende und Lehrende mit sich bringt. Sprachliche Besonderheiten, Spezifika der Eigen- und Fremdwahrnehmung sowie Möglichkeiten und Grenzen der länderübergreifenden Zusammenarbeit lassen interessante, amüsante und nachdenkliche Betrachtungen und Empfindungen lebendig werden. Eine Veranstaltung des Dresdner Osteuropa Institutes e.V.

quelle: tschechische kulturtage